EFG GIENGER
Poinger Straße 4
85570 Markt Schwaben
Deutschland
Telefon: +49 8121 44-0
Fax: +49 8121 44-494
E-Mail: info.efggienger [at] efg-gruppe.de

Azubi-Werksfahrt zu GIRA

15.07.2019

GIRA WERKSFAHRT

Am 18.06.2019 um 6:00 Uhr trafen sich alle Auszubildenden der EFG gemeinsam mit der Ausbilderin und einem Kollegen aus dem technischen Vertrieb in Markt Schwaben zur Abfahrt nach Radevormwald. Dort befindet sich das Werk unseres Lieferanten Gira. Der uns freundlicherweise zu sich eingeladen hat, um das Werk und die Produkte besser kennenzulernen.
Nach der achtstündigen Busfahrt und der Begrüßung, gab es erstmal etwas zu Essen. Gut gestärkt bekamen wir dann eine ausführliche Führung über das gesamte Werk.
 
In den Produktionshallen haben wir gesehen, wie die Produkte in speziellen Maschinen hergestellt und verpackt werden. Außerdem haben wir bei dem Rundgang auch die Philosophie von Gira erfahren und erleben dürfen. Denn die Philosophie besagt, dass durch Ordnung die Arbeitseffizienz erhöht wird; und das wird gelebt.  In den Produktionshallen haben alle Arbeitsmaterialien einem festen Lagerplatz, was vor allem neuen Mitarbeitern zugutekommt, da sich diese einfacher und schneller zurechtfinden können.
Weiter ging unsere Führung zu den Räumlichkeiten, in denen die Produkte getestet werden. Denn in Deutschland gibt es viele Normen, die eingehalten werden müssen. Zum Beispiel, wie oft ein Stecker in die Steckdose gesteckt werden kann ohne dass ein technischer Defekt auftritt.
 
Der nächste Punkt auf unserem Tagesplan war der gemeinsame Ausflug zum GIRA Go Kart Grand Prix. Dort haben wir nach dem Rennen gemeinsam zu Abend gegessen und nach der Stärkung noch die Sieger geehrt.

Am 19.06.2019, dem zweiten und letzten Tag unseres Ausflugs, sind wir zunächst mit dem Bus einmal um die neue Produktionsstätte gefahren. So konnten wir uns das stetige Wachstum des Unternehmens, das im Jahr 1905 gegründet worden ist, besser vorstellen.

Anschließend wurden wir wieder in die Ausstellung geführt, in der uns die unterschiedlichen Schalter Programme gezeigt und deren Eigenschaften und Einsatzbereiche erklärt wurden. Dazu erfuhren wir woher die Inspirationen zu den Designs der Programme kamen. Eine dieser Inspirationen kam von einem Kunden der sich freute: „Endlich mal ein schönes Aufputz Programm!“ (Gira Studio AP, System 55).
In der Ausstellung befand sich außerdem eine große Auswahl an verschiedenen Abdeckungen und einige Modelle der Gira Türstationen. Diese kann jeder nach Wunsch und Bedarf (mit Alarmanlage, Videoüberwachung, Fingerabdruck usw.) ausstatten. Die Steuerung ist Individuell und kann unter anderem mit der App bedient werden.

Als nächstes fanden wir uns alle im Schulungsraum ein, in dem wir als erstes eine Katalogschulung hatten, die uns den Aufbau und den Umfang des Katalogs näherbringen sollte. Im Anschluss erhielten wir noch einen kurzen Einblick in das SmartHome System von Gira und deren Steuerung über die App.  Einige der Komponenten des SmartHome Systems wurden uns in voller Funktion in einem Vorführungsraum gezeigt, wo diese extra für Vorführzwecke verbaut wurden.

Nach einer herzlichen Verabschiedung vom Team, das uns über die zwei Tage begleitet hat, begaben wir uns auf den Heimweg nach Markt Schwaben.