Startseite

EFG ONLINE PLUS

Neukunde?
Bitte wenden Sie sich an
Ihr EFG Partnerhaus.
Wir richten Ihnen
gerne einen Zugang ein.

Nur für registrierte Kunden

Überspannungsschutz ist Pflicht: Sicherheit für Zuhause

15.05.2017

Wichtige Neuigkeiten für das Elektro-Handwerk: Seit Oktober 2016 ist beim Bau von Wohn- und Zweckbauten Überspannungsschutz Pflicht. Grundlage ist die Überarbeitung der beiden wichtigsten Normen für den Überspannungsschutz in Niederspannungsanlagen, die DIN VDE 0100-443 und -534. Bei jeder Neuinstallation  muss seither mindestens ein Überspannungs-Schutzgerät so nahe wie möglich am Einspeisepunkt der elektrischen Anlage eingebaut werden.

Alles wird smart, auch unser Zuhause. Von Alarmanlage, Heizung, Herd, Gefrierschrank über TV- und HiFi-Anlagen bis zu Waschmaschine und Trockner, die neue Technik revolutioniert das klassische Wohnen. Energiesparend, komfortabel und sicher soll es sein. Smart bedeutet aber auch, dass Geräte immer sensibler werden und so empfindlicher auf Störungen reagieren. Grund genug, sich als Hausbesitzer Gedanken über einen wirksamen Schutz zu machen. Hinzu kommt der Schutz  vor Überspannungen infolge von Schalthandlungen durch das betriebsmäßige Schalten von großen Lasten an praktisch jeder Stelle der Elektroinstallation im oder am eigenen Haus. Überspannungen gefährden die modernen elektrischen und elektronischen Geräte und Systeme.

So kommen Überspannungen ins Haus:

Stromversorgung

Internet/Telefon/Breitbandkabel

Unser Industrie-Partner DEHN bietet mit den neuen Kombi-Ableitern DEHNshield ZP Basic und DEHNshield ZP die optimale Lösung. Der Ableiter wird schnell und einfach direkt auf das 40 mm-Sammelschienensystem aufgerastet und schützt damit bereits den Zähler selbst.

Die Vorteile auf einen Blick:

·    Langlebige, leckstrom- und wartungsfreie Funkstreckentechnologie
·    Schutz des elektronischen Zählers & Smart-Meter-Gateways
·    Schnelle und einfache Montage
·    Erstklassiges Preis-Leistungsverhältnis

Einsatzbereich:
·    DEHNshield ZP Basic ist der Standardschutz für Wohngebäude ohne äußeren Blitzschutz
·    DEHNshield ZP ist für Wohngebäude mit äußerem Blitzschutz bis Blitzschutzklasse III einsetzbar

Informationstechnische Systeme:
Für einen vollständigen Systemschutz empfiehlt die Norm darüber hinaus Überspannungsschutz auch für die informationstechnischen Leitungen. Zu diesen zählen z. B. Telefon/DSL-Anschlüsse, SAT-/BK-Anlagen und Datenleitungen. Auch hier sind aufeinander abgestimmte und koordinierte Schutzlösungen wichtig – passend für die jeweilige Schnittstelle und den Einbauort wie z. B.
·    DEHNbox TC 180 für Telekommunikationsanschlüsse
·    DEHNgate GFF für SAT- und BK-Anlagen
·    DEHNpatch für Ethernet-Schnittstellen, VoIP und PoE

Weitere Informationen zur neuen Norm sowie Schutzkonzepte für Gebäude finden Sie unter www.de.hn/vde0100-efg

Übrigens: Denken Sie auch an Ihr Zuhause! Machen Sie keine Kompromisse, wenn es um die Sicherheit Ihrer hochwertigen Technik geht. Mit Schutzlösungen von DEHN halten Sie Überspannungen auf Abstand und Ihre Geräte am Laufen.
Erfahren Sie, worauf es ankommt: www.dehn.de/zuhause