Startseite

EFG ONLINE PLUS

Neukunde?
Bitte wenden Sie sich an
Ihr EFG Partnerhaus.
Wir richten Ihnen
gerne einen Zugang ein.

Nur für registrierte Kunden

EFG CORDES & GRAEFE BRAND KG: Mehr Platz für noch mehr Leistung

12.10.2015

Neues Lager, mehr Platz, noch mehr Leistung: Die EFG CORDES & GRAEFE BRAND KG ist bereit für die Zukunft. Der Umzug in die Dütestraße in Osnabrück ermöglicht eine noch bessere Logistik und damit den EFG-Kunden noch besseren Service.

Thomas Moczigemba, persönlich haftender Gesellschafter der EFG CORDES & GRAEFE BRAND KG, sprach mit der „ElektroWirtschaft“ über die Bedeutung des neuen Standorts für die GC-GRUPPE und die EFG. „Nach der Logistikerweiterung 2012 in Gütersloh ist das neue Lager ein wichtiger Schritt für die weitere Expansion und verhilft uns im Verbund mit anderen EFG-Häusern zu einer optimierten logistischen Achse unseres Belieferungsgebietes“, sagte Moczigemba dem Fachmagazin. Innerhalb des Elektrosortiments bilde der Standort Osnabrück den Schwerpunkt im Kabel-/Leitungssegment.

 

Beim Blick auf die Entwicklung der EFG wird schnell klar: Ein größeres Lager war ein notwendiger nächster Schritt. Moczigemba: „In den vergangenen Jahren hat die EFG ihr Lagersortiment mehr als verdoppelt. Daher profitieren wir nun auch sehr von den neuen Möglichkeiten.“ Das neue Lager biete beste Voraussetzungen für Belieferung und Warenaustausch. Wenn gewünscht, werde zweimal täglich geliefert.

Aber nicht nur die Kapazitäten der neuen Räumlichkeiten begeistern – auch die Ausstattung. Die Firma Trilux stattete das Lager mit energiesparender LED-Beleuchtung aus. Thomas Moczigemba: „Im Kommissionierbereich wurden hocheffiziente LED-Lichtbänder installiert, die über Tageslichtsteuerung und Präsenzmelder geregelt werden. Im Warenausgangsbereich befinden sich nun energiesparende Hallentiefstrahler, die auch zu merklich besseren Arbeitsbedingungen verhelfen.“ Und nicht zuletzt amortisiert sich das Beleuchtungskonzept innerhalb kürzester Zeit.